Kaffee lieber WASHED oder NATURAL?

Aktualisiert: 11. Sept.


Diese zwei Begriffe hört man immer wieder im Zusammenhang mit Kaffee. Klingt spannend, aber Hand aufs Herz...Weißt Du was das bedeutet?


Da Kaffee aus einer Kirsche gewonnen wird, nutzt man zwei gängige Methoden, um die Kaffeebohnen vom Fruchtfleisch der Kirsche zu lösen und aufzubereiten.

Gewaschen (washed) oder sonnengetrocknet (natural).


Ich möchte die besonderen Merkmale beider Methoden in diesem Blog kurz vorstellen:


Wie ein Kaffee schmeckt, wird maßgeblich von den Kriterien der Herkunft, Aufbereitung, Zubereitung, Sorte und Röstung beeinflusst.



Beim sonnengetrockneten Kaffee wird die Bohne samt Kirsche zum Trocknen in die Sonne gelegt. Später wird das Fruchtfleisch von der Bohne getrennt. So kommt es, dass der sonnengetrocknete Kaffee meist durch eine außergewöhnliche Süße überrascht. Diese entsteht durch die Reste des Fruchtfleisches, welches nie vollständig entfernt wird und dadurch beim Rösten diese besondere Note verleiht.







Bei gewaschenem Kaffee ist das Geschmacksbild gemeinhin klarer als bei getrocknetem Kaffee.


Gewaschenem Kaffee besticht durch ausgeprägte Aromen. Hier wird die Bohne von der Kirsche getrennt, gewaschen und dann zum Trocknen in die Sonne gelegt.

Hier ist es besonders wichtig, dass die Restfeuchtigkeit vor dem Verpacken sehr gering ist. (Die Kaffeebauern benutzen zum Transport Kunststoffsäcken und wir alle wissen, wie sich natürliche Rohstoffe dort drin in Verbindung mit Sonne (Hitze) verhalten)


Entstehende Fehler (z.B. Fäulnis) lassen sich später, trotz Röstung, herausschmecken.


Welchen bevorzugt Ihr?!

92 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen